aktuelle Nachrichten

Personalkonzepte überzeugen beim ersten Werkstattgespräch in Hannover

Wie in Zeiten von Personalknappheit erfolgreich gearbeitet wird, hat das erste Werkstattgespräch von Vincentz Network in Hannover gezeigt: Kleine, dezentrale Teams können erfolgreich arbeiten.

Gesundheitsausschuss soll auch Pflegeausschuss heißen

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen will den Ausschuss für Gesundheit in Ausschuss für Gesundheit und Pflege umbenennen. In einem Antrag heißt es zur Begründung, der Gesundheitsausschuss habe auch die Zuständigkeit für die Krankenpflege sowie für die Pflegeversicherung.

Neue Juroren ergänzen Fachjury

Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums setzt der international bekannte Healthcare-Kommunikationspreis "Health Media Award" nicht nur auf die Expertise der unabhängigen Grand Jury um Stefan Rizor, sondern auch auf das Wissen und die Erfahrung neuer Juroren.

bpa Brandenburg kritisiert hohe Zahlungsrückstände der Kassen bei ambulanten Leistungen

Weil die Kranken- und Pflegekassen Zahlungen in Millionenhöhe nur mit wochenlangen Verspätungen leisten, kämpfen viele ambulante Pflegedienste in Brandenburg mit hohen Außenständen.

Mobilität ist ein Kernprozess

Bewegung leistet einen wichtigen Beitrag, um das Wohlbefinden und die Selbstständigkeit der Tagesgäste zu unterstützen. Wir wissen heute, dass Bewegung nicht nur Effekte auf die physischen Körperfunktionen hat, sondern sich auch bei psychischen und kognitiven Beeinträchtigungen positiv auswirken kann.

Rund 36.000 Stellen in der Pflege unbesetzt

In der Pflege sind einem Bericht zufolge bundesweit mindestens 36.000 Stellen unbesetzt. Die "Berliner Zeitung" schreibt unter Berufung auf eine Antwort der Bundesregierung auf eine parlamentarische Anfrage der Grünen-Bundestagsfraktion.

Mehrheit der Deutschen unterstützt Telepflegeangebote

Knapp zwei Drittel der Deutschen sehen in der Nutzung digitaler Techniken für die Versorgung pflegebedürftiger Menschen eher Chancen als Probleme. Das ist das Ergebnis einer des Zentrum für Qualität in der Pflege (ZQP).

Patricia Drube ist erste Präsidentin der Pflegekammer in Schleswig-Holstein

Die Altenpflegerin Patricia Drube ist am vergangenen Wochenende  zur ersten Präsidentin der Pflegeberufekammer Schleswig-Holstein gewählt worden. Damit ist Schleswig-Holstein nach Rheinland-Pfalz nun das zweite Bundesland mit einer Pflegeberufekammer.