aktuelle Nachrichten

Warum Schutzmasken mit Ventil Bewohner gefährden

Filtrierende Halbmasken (FFP2 oder FFP3) bieten im Vergleich mit anderen Schutzmasken den größten Eigenschutz vor einer Infektion mit dem Coronavirus. Vorsicht sei aber bei Masken mit Ventil geboten, so Patrick Ziech vom Niedersächsischen Landesgesundheitsamt. Diese begünstigten, dass bereits Infizierte selbst zum Überträger werden.

Pflegedienst Pflegefreunde engagiert sich für Tansania

Der ambulante Pflegedienst Pflegefreunde fördert während der Corona-Krise ein Schulprojekt im ostafrikanischen Land Tansania. Zudem wurden 1.000 Euro für die Herstellung von Mund- und Nasenschutz-Masken gespendet.

Landesgesetz zu Pflegeberufen passiert den Landtag

Der rheinland-pfälzische Landtag hat ein für die Vereinheitlichung der Pflege-Ausbildung im Land nötiges Gesetz beschlossen. Es regelt, wie das 2017 vom Bundestag beschlossene und Anfang 2020 in Kraft getretene Pflegeberufegesetz in Rheinland-Pfalz umgesetzt wird.

Heimleitungen kritisieren ständig neue und teils praxisferne Regelungen

Die Heimleitungen der Einrichtungen der Caritas Münster ärgern sich laut Pressemitteilung des Verbandes über die "ständig neuen, wieder geänderten und teils in der Praxis nicht umsetzbaren Verordnungen, Erlasse und Regelungen".

Kassen müssen Corona-Tests zahlen

Am Mittwoch ist ein Referentenentwurf aus dem Bundesgesundheitsministerium zur neuen Testverordnung in die Ressortabstimmung gegangen. Damit werde geregelt, dass die gesetzlichen Krankenkassen in klar definierten Fällen auch die Tests auf das Covid-19-Virus für Personen bezahlen müssen, die keine Symptome aufweisen. Heimbewohner und Pflegekräfte sollen besser geschützt werden.

Pflegedienstleister fordert flächendeckende Tests in Pflegeheimen

Die Unternehmensgruppe BeneVit fordert, deutschlandweit in Pflegeheimen monatliche Covid-19-Tests durchzuführen und die Beschäftigten in den Einrichtungen einmalig auf Antikörper zu testen.

Pflegebonus: Auch Nordrhein-Westfalen stockt auf

Nordrhein-Westfalen zieht nach: Nachdem bereits mehrere Bundesländer angekündigt hatten, den Pflegebonus für Beschäftigte in der Altenhilfe aufzustocken, will nun auch Nordrhein-Westfalen 500 Euro dazugeben.

Deutscher Pflegepreis: Drei Pflegewissenschaftlerinnen ausgezeichnet

Der Deutsche Pflegepreis 2020 geht an drei Professorinnen aus Nordrhein-Westfalen. Sie haben sich nach Angaben des Deutschen Instituts für angewandte Pflegeforschung (DIP) in besonderem Maße vor allem in den Bereichen der Pflegepädagogik und Pflegedidaktik verdient gemacht.