aktuelle Nachrichten

AltenpflegeKongresse: Strategien für die Soziale Betreuung

Mit den Pflegestärkungsgesetzen und dem Bundesteilhabegesetz wurden die Weichen für einen Umbau zu einer personorientierten, sektorenübergreifenden Unterstützung gestellt. Auch die Soziale Betreuung muss sich strategisch auf die neuen Anforderungen der Zukunft ausrichten.

Nachtpflege: Angebot hat Potenzial

Die Nachtpflege führt noch ein Schattendasein in der Pflege. Das könnte sich ändern. Die Nachfrage steigt.

Blog: Pflege kann selbstbewusst auftreten

Hunderttausende Pflegekräfte leisten in Deutschland jeden Tag einen großartigen Dienst an der Gesellschaft, aber von der Gesellschaft werden sie kaum wahrgenommen. Blogger Christoph Jaschke, Geschäftsführer eines Heimbeatmungsservices, versucht zu ergründen, warum das so ist.

Bremen unterstützt Tagespflegeeinrichtungen mit Versorgungsvertrag

Das kleinste deutsche Bundesland Bremen fördert alle Tagespflegeeinrichtungen, die einen Versorgungsvertrag nach dem SGB XI abgeschlossen haben.

Neue Fachzeitschrift für die Leitung der Tagespflege

Am 15. September 2017 ist die neue Fachzeitschrift "TP" für die Leitung von Tagespflegeeinrichtungen erschienen. Die Pflegebranche bekommt somit einen neuen Informationsdienst, der dem Management in der Tagespflege fachliche Orientierung bietet, um die Einrichtung wirtschaftlich erfolgreich und qualitätsgesichert in die ­Zukunft zu führen.

Förderung im Südwesten für Tagespflege & Co.

Das Land Baden-Württemberg stellt Fördergelder für den Aufbau von Tagespflegeeinrichtungen bereit. Die Bewerbungsfrist endet in Kürze.

DBfK prüft Parteiprogramme auf Pflegetauglichkeit

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) hat zur Bundestagswahl am 24. September auf seiner Website eine Übersicht der Wahlprogramme zu Pflegethemen zusammengestellt. Verglichen werden die Aussagen der vier aktuell im Bundestag vertretenen Parteien CDU/CSU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und Die Linke.

Eigene Interessenvertretung für die Pflege geplant

Die nordrhein-westfälische Landesregierung will einem Bericht zufolge die Rolle von Pflegekräften im Gesundheitswesen stärken. Wo über Pflege entschieden werde, sitze "oftmals keiner von der Pflege mit am Tisch", sagte
NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) dem "Kölner Stadt-Anzeiger".