aktuelle Nachrichten

bpa sieht in Care Card eine Lösung für den Fachkräftemangel

"Angesichts der Personalnot ist es dringend erforderlich, dass die Politik eine sogenannte Care Card beschließt, um ausländischen Pflegekräften den Zugang zum deutschen Arbeitsmarkt zu erleichtern", sagt der Präsident des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e. V. (bpa), Bernd Meurer.

Der Paritätische warnt: Es fehlen 10 Milliarden Euro jährlich

Anlässlich der Anhörung im Gesundheits-Ausschuss des Deutschen Bundestages zur Neuregelung der Pflegefinanzierung kritisiert der Paritätische Wohlfahrtsverband die bisherigen Pflegereformen als Stückwerk.

Inhalte der neuen Prüfung

Für die Tagespflege steht die Bekanntgabe der neuen Qualitätsprüfrichtlinie in einer formal genehmigten und verabschiedeten Fassung weiterhin aus. Trotzdem lassen sich anhand der Empfehlungen im Abschlussbericht die relevanten Inhalte der neuen Qualitätsprüfung bereits herausarbeiten.

Laumann: Pflegekräftemangel in NRW wächst

Der Pflegekräftemangel hat in Nordrhein-Westfalen noch deutlich zugenommen: 2018 hätten in NRW rund 10 000 pflegerische Vollzeitkräfte im Gesundheitswesen gefehlt, heißt es in einem Bericht von Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) an den Gesundheitsausschuss des Landtags. 

Caritas Niedersachsen fordert bessere Rahmenbedingungen

Anlässlich des Internationalen Tags der Pflege am 9. Mai richten viele niedersächsische Altenhilfe-Einrichtungen der Caritas ein Frühstück mit ihren Mitarbeitenden aus. Mit dieser Aktion verbinden die Verantwortlichen aber auch Forderungen der Caritas zur Verbesserung der Rahmenbedingungen in der Pflege.

Mit Holzwerken Fingerfertigkeiten und Selbstbewusstsein fördern

Eine wissenschaftliche Studie hat die Wirksamkeit von Holzbildhauerei für hochbetagte, demenzbetroffene Männer untersucht: Positive Einflüsse auf Befindlichkeit, Aufmerksamkeit und Kreativität entstehen, weil das implizite Gedächtnis aktiviert wird.

bpa-Umfrage: 89 Prozent Mehrkosten durch Zeitarbeit

Zeitarbeitsfirmen berechnen in der Pflege zusätzliche Kosten von bis zu 89 Prozent, berichtet jetzt der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa). Das hat eine Umfrage unter rund 700 bpa-Mitgliedsunternehmen ergeben, von denen 45 Prozent Leiharbeiter beschäftigen.

Netzwerk-Treffen zur neuen Pflegeausbildung

Das Brandenburger Gesundheitsministerium will mit mehreren Netzwerk-Treffen Pflegedienste und -schulen bei der Vorbereitung auf die neue Pflegeausbildung unterstützen.