aktuelle Nachrichten

Pflegebevollmächtigter der Regierung ins Amt eingeführt

Der neue Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, hat eine "hartnäckige und konstruktive" Arbeit angekündigt. "Wir brauchen eine starke Stimme der professionellen Pflege in Deutschland", sagte er bei seiner Amtseinführung am Dienstag in Berlin. Genauso werde er sich aber auch um die Anliegen der Pflegebedürftigen und ihrer Angehörigen kümmern.

Pflegekammer: Brandenburg startet Ende Mai Befragung

Soll im Land Brandenburg eine Pflegekammer eingerichtet werden? Vor der politischen Entscheidung dazu sollen die Beschäftigten in der Pflege gehört werden.

bpa: Intensivpflegedienste in Baden-Württemberg brauchen verlässliche Rahmenbedingungen

Für die wachsende Zahl der ambulant gepflegten Intensivpatienten muss es schnell landesweit geltende Rahmenbedingungen geben. Das haben rund 100 Vertreter aus Verbänden und Pflegepraxis bei einem Fachtag des Bundesverbandes privater Anbieter sozialer Dienste e.V. (bpa) in Stuttgart unterstrichen.

EU-Projekt: Lernplattform für die Altenhilfe

Pflege- und Betreuungskräfte fit im Umgang mit neuen Technologien zu machen und dabei Ängste und Vorurteile abzubauen – das sind Ziele des Projekts TechCare, bei dem das Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg mit drei europäischen Universitäten und einem Sozialunternehmen aus Griechenland zusammenarbeitet.

Präventionsprojekt bindet Bewohner und Mitarbeiter ein

Wie Prävention in stationären Pflegeeinrichtungen funktionieren kann, untersucht ein bundesweites Modellprojekt der Techniker Krankenkasse (TK). Mit Procare will die TK präventive gesundheitliche Maßnahmen für Bewohner wie Mitarbeiter an acht Standorten in Deutschland anbieten.

Bundespflegefachkonferenz gefordert

Der Bundesverband Pflegemanagement fordert die Einrichtung einer Bundespflegefachkonferenz . Für eine nachhaltige Lösung des Pflegenotstands sei ein derartiges "Gremium aus Fachleuten, die eng mit dem Pflegebeauftragten zusammenarbeiten und ihn unterstützen", dringend erforderlich, sagte der Vorstandsvorsitzende Peter Bechtel.

Forscher wollen sexualisierte Gewalt in der Pflege untersuchen

Forscher wollen das Ausmaß von sexualisierter Gewalt gegenüber Beschäftigten im Pflegebereich untersuchen. Die Hauptstudie soll Anfang 2019 starten.

Bündnis für Gute Pflege fordert Pflege als Schwerpunkt in 100-Tage-Programm

Das Bündnis für Gute Pflege hat die Bundesregierung aufgefordert, im Rahmen Ihrer Klausur in Meseberg Pflege zu einem der Schwerpunktthemen ihres 100-Tage-Programms zu machen.