aktuelle Nachrichten

Corona-Testverordnung: BMG veröffentlicht Hilfe zur Antragstellung

Das Bundesgesundheitsministerium (BMG) hat eine Hilfestellung für die einrichtungsbezogenen Corona-Testkonzepte und die Anträge für die Corona-Schnelltests veröffentlicht. 

Die Krise als Lernfeld

Die Corona-Pandemie hat viele Tagespflegen vor große Herausforderungen gestellt. Auch wenn die Krise noch nicht überwunden ist, sollten Sie anhand von fünf Lernfeldern beginnen Ihre Erfahrungen zu reflektieren sowie Strukturen und Prozesse anzupassen.

Soziale Einrichtungen erhalten Gelder zur Klimavorsorge

Pflege- und andere soziale Einrichtungen sollen bis zu 150 Millionen Euro für Schutzmaßnahmen gegen Hitze oder Starkregen erhalten. Das geht aus dem aktuellen Fortschrittsbericht zur Deutschen Anpassungsstrategie hervor, den das Bundeskabinett jetzt beschlossen hat. 

Alpakas lassen die Demenz vergessen

Das Pflegezentrum Haus Rauschenberg hat sich über Jahre eine eigene Alpaka-Herde aufgebaut – und verbessert damit das Befinden der Demenzbetroffenen.

Corona-Pflegebonus: Rund 38000 Anträge noch nicht bearbeitet

Etwa jeder zehnte Antrag auf den Corona-Pflegebonus in Bayern war Anfang Oktober noch nicht bearbeitet. 

Hamburg: MDK-Prüfungen erneut vorerst ausgesetzt

Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) hat die Regelprüfungen in Hamburg erneut und bis auf weiteres ausgesetzt. Das bestätigte jetzt der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) auf Nachfrage der Redaktion Häusliche Pflege.

Beratungsbesuche: Neuer Leitfaden für Pflegebedürftige

Seit Oktober sind Beratungsbesuche für Pflegebedürftige wieder verpflichtend, um Pflegegeld zu erhalten. Der Verband Pflegehilfe hat deshalb einen neuen Leitfaden erstellt, mit dem sich Pflegebedürftige und deren Angehörige auf die Gespräche vorbereiten können.

Soziale Dienste: Verbände fordern Verlängerung des Schutzschirmes

Die Bundesarbeitsgemeinschaft der Freien Wohlfahrtspflege (BAGFW) hat die Politik aufgerufen, den finanziellen Schutzschirm für Träger sozialer Dienste befristet über das Jahr 2020 hinaus zu verlängern.