aktuelle Nachrichten

Evangelische Heimstiftung kooperiert mit fünf Start-ups

Die Evangelische Heimstiftung (EHS), ein ambulanter und stationärer Träger aus Süddeutschland, testet in einer Pilotphase die Produkte fünf verschiedener Start-ups. Die jungen Gründer haben ihre Projekte jetzt bei der Leitungskonferenz der Heimstiftung vorgestellt. 

Wohnungswirtschaft braucht gemeinsame Konzepte

Wie könnten Kooperationsmodelle zwischen Wohnungs- und Pflegewirtschaft aussehen? Diese und andere Fragen beantwortet der Tag der Wohnungswirtschaft am 3. April 2019 in Nürnberg.

AWO und Diakonie drohen mit Ausstieg aus ambulanter Pflege

Die Arbeitgeberverbände der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und der Diakonie drohen in Niedersachsen mit einem Ausstieg aus der ambulanten Pflege. Die Kassen vergüteten Pflegeleistungen nicht ausreichend, weshalb viele den Trägern zugehörige Pflegedienste kaum weiter überlebensfähig seien, so die Verbände.

Zukunftstag: Expertenstandard Demenz im Fokus

Neben den aktuellen pflegepolitischen Entwicklungen, die die Altenpflege zurzeit umtreiben, ist der Expertenstandard "Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz" ein Schwerpunkt des ALTENPFLEGE Zukunftstags, der im Rahmen der Messe ALTENPFLEGE 2019 vom 2. bis 4. April 2019 in Nürnberg stattfinden wird.

Pflege-TÜV: Ministerium will notfalls Zepter selbst in die Hand nehmen

Der Pflegebeauftragte der Bundesregierung, Andreas Westerfellhaus, hat Heimbetreiber und Kassen vor einem Scheitern der Verhandlungen um einen neuen Pflege-TÜV gewarnt. Der Pflege-TÜV ambulant soll 2020 kommen.

Grundlagen guter Führung

Damit das Personal  der Tagespflege hochqualitativ arbeiten kann, muss die Tagespflegeleitung ­rahmengebend und wertschätzend agieren. Dafür sollte sie sich mit geeigneten Führungsinstrumenten wie zum Beispiel dem Kompetenzprofil vertraut machen und sie entsprechend einsetzen.

DEVAP und VKAD fordern Abbau von Sektorengrenzen

In einem "Fact Sheet" fordern der Verband Katholischer Altenhilfe in Deutschland e. V. (VKAD) und der Deutsche Evangelische Verband für Altenarbeit und Pflege e. V. (DEVAP) die Grenzen zwischen der ambulanten, der teilstationären und der stationären Pflege endlich zu überwinden.

Bei Selbstmordgedanken unbedingt das Gespräch suchen

Zwei Mythen zum Suizid halten sich hartnäckig. Wer darüber spricht, tut es nicht. Und wenn man danach fragt, ob sich jemand das Leben nehmen will, bringt man ihn erst auf die Idee, es zu tun. Beides ist falsch. Betreuende sollten vielmehr das Gespräch suchen.