News

Mit einer Reihe von Webinaren will die Redaktion Häusliche Pflege während der Corona-Krise praktische Unterstützung für Pflegedienste bieten.

Grafik: Vincentz Network

Mit einer Reihe von Webinaren will die Redaktion Häusliche Pflege während der Corona-Krise praktische Unterstützung für Pflegedienste bieten.

Grafik: Vincentz Network

26. März 2020
SARS-CoV-2

Corona-Wissen für die ambulante Pflege: Häusliche Pflege startet am Freitag Webinare

Um Pflegediensten praktische Hilfe in Zeiten der Corona-Krise zu geben, startet die Redaktion Häusliche Pflege ab Freitag, dem 27. März 2020, eine Reihe von Webinaren. Auftakt ist "Home-Office ambulant: Pflegedienste digital Steuern in der Corona-Situation" mit Philipp Seifert, Geschäftsführer des Pflegedienstes proVida aus Hildesheim

Seifert ist Experte auf dem Gebiet der Digitalisierung und hat für sein Projekt bereits im vergangenen Jahr den Häusliche Pflege Innovationspreis gewonnen. In seinem Webinar geht es um ganz praktische Methoden, die jede Leitungskraft im Pflegedienst sofort umsetzen kann.  

Philipp Seifert: "Den Kontakt auf ein Minimum reduzieren – so lautet die Devise in der Corona-Situation. Hier kommen die Chancen der Digitalisierung zum Tragen. Sie helfen nicht nur dem Verwaltungspersonal, sondern können auch für die Pflegekräfte im ambulanten Dienst eine riesige Erleichterung sein."  

Philipp Seifert hat in seinem Pflegedienst von Anfang an auf die Digitalisierung gesetzt und profitiert davon in diesen Zeiten maximal. In seinem Webinar gibt er ganz praktische Tipps, wie auch Sie sich und ihr Unternehmen nun digital und damit krisenfester aufstellen.  

Hier gehts zur Anmeldung. Startschuss zum Webinar ist um 14 Uhr.