News

Der MDK hat die Regelprüfungen im Land Hamburg erneut und bis auf weiteres ausgesetzt. Der Grund ist eine zu hohe 7-Tage-Inzidenz.

Foto: Adobe Stock/leszekglasner

Der MDK hat die Regelprüfungen im Land Hamburg erneut und bis auf weiteres ausgesetzt. Der Grund ist eine zu hohe 7-Tage-Inzidenz.

Foto: Adobe Stock/leszekglasner

16. Oktober 2020
Zu hohe Infektionsrate

Hamburg: MDK-Prüfungen erneut vorerst ausgesetzt

Der Medizinische Dienst der Krankenkassen (MDK) hat die Regelprüfungen in Hamburg erneut und bis auf weiteres ausgesetzt. Das bestätigte jetzt der Bundesverband privater Anbieter sozialer Dienste (bpa) auf Nachfrage der Redaktion Häusliche Pflege.

Grund sei die aktuelle 7-Tage-Inzidenz von 39 Infektionen mit SARS-CoV-2 pro 100.000 Einwohner. Der MDK-Nord hatte bereits zuvor in einer Pressemitteilung beschrieben, unter welchen Umständen die Regelprüfungen wieder ausgesetzt werden sollen. Dieser Fall ist nun eingetreten.

Für andere Bundesländer gibt es derzeit keine Informationen zu erneut ausgesetzten Prüfungen. In Nordrhein-Westfalen hat der MDK klar festgehalten, ab wann die Regelprüfungen wieder ausgesetzt werden sollen. Dort liegt der kritische Wert bei einer 7-Tage-Inzidenz von 50 Infektionen pro 100.000 Einwohner.