News

Der Fernlehrgang "Tagespflege erfolgreich leiten" hat das Ziel, weit verbreitete Lücken bei Kenntnissen und Know-how zu schließen.
Foto: AdobeStock/Gina Sanders

Der Fernlehrgang "Tagespflege erfolgreich leiten" hat das Ziel, weit verbreitete Lücken bei Kenntnissen und Know-how zu schließen.
Foto: AdobeStock/Gina Sanders

19. Mai 2020
Fernlehrgang

Tagespflege erfolgreich leiten

Die Positionierung und Weiterentwicklung der Tagespflege als teilstationäres Angebot setzt eine eigene Qualität und Qualifizierung voraus. Der Fernlehrgang "Tagespflege erfolgreich leiten" hat das Ziel, weit verbreitete Lücken bei Kenntnissen und Know-how zu schließen.

Pflegekräfte mit Leitungsfunktion in der professionellen teilstationären Altenhilfe sehen sich in der täglichen Praxis neben zahlreichen Anforderungen an die Organisation einer hochqualitativen Pflege (Kernaufgabe) mit rechtlichen Vorgaben mehrerer Disziplinen (v.a. Sozialrecht, Arbeitsrecht, Haftungsrecht) sowie mit diversen betriebswirtschaftlichen Instrumentarien (z.B. Personalarbeit, Pflegegrad- bzw. Einstufungsmanagement, Leitbilder, Konzepte, Checklisten, Kennzahlen) konfrontiert. Der Fernlehrgang gibt Tagespflegeleitungen ein aus vier Bausteinen zusammengesetztes Kompendium an die Hand, das einen differenzierten Ein- beziehungsweise Überblick zum aktuellen Aufgabenspektrum bietet. Eine wertvolle Zusatzoption ist der "Präsenztag” mit dem Kursautor Peter Wawrik.
Der neue Kurs startet am 24. August. Die Anmeldung läuft bereits. Alle Infos finden Sie hier.