Created with Sketch.

29. Apr 2020 | News

Berliner Senatorin dringt auf Maskenpflicht für Pflegende

Der Ruf nach einer Maskenpflicht in der Pflege wird lauter: Nach dem Beschluss in Hamburg, Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes zu verpflichten (wir berichteten), fordert nun auch Berlins Gesundheitssenatorin Dilek Kalayci (SPD) eine solche Regelung für Pflegeeinrichtungen in der Hauptstadt.

Auch in Berlin ist eine Maskenpflicht für Pflegende im Gespräch.

Foto: Werner Krüper

"Wir haben es in Berlin sehr gut geschafft, die Altenpflege mit Mund-Nase-Schutzmasken und anderer Schutzkleidung zu beliefern. Deswegen ist das ein Muss, in diesem Bereich auch Schutzmaske zu tragen – für alle Beschäftigten, stationär und ambulant", so Kalayci.

Die Senatorin stützt sich damit auf Empfehlungen des Robert Koch-Instituts (RKI). Dieses hatte in der vergangenen Woche "das generelle Tragen von Mund-Nasen-Schutz durch sämtliches Personal mit direktem Kontakt zu allen Risikogruppen" angeraten. Dazu gebe es bisher in den wenigsten Bundesländern verbindliche Regelungen, so Kalayci.

Die bundesweit verpflichtenden Arbeitsstandards geben vor, dass ein Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Menschen auch bei der Arbeit einzuhalten ist. Wo dies nicht möglich sei, wie beispielsweise im Bereich der Altenhilfe, sollen die Arbeitgeber demnach Nase-Mund-Bedeckungen für die Beschäftigten bereitstellen.

Der Tischkalender 2022

Kalender

Der Tischkalender 2022

Profitieren Sie beim Kauf ab 10 Exemplaren von günstigen Staffelpreisen! Einzelpreis 19,90 €, ab 10 Expl. je 16,90 €, ab 20 Expl. je 11,90 €, ab 50 Expl. je 8,90 € Mengenbestellungen exklusiv nur unter Tel. +49 6123-9238-253 oder per Mail an service@vincentz.net Keine Bestellung über den Webshop möglich! Anregende und schöne Momente zu fördern, ist besonders in der aktivierenden Pflege alter Menschen wichtig. Schöne Momente zaubert der Tischkalender 2022 hervor: Beim Betrachten liebevoll ausgesuchter Bilder. Beim Klönen, Raten und Schmunzeln, bei der Beschäftigung mit Sprichwörtern, Rätseln und Scherzfragen. Bewohner nehmen den Tischkalender selbst zur Hand. Pflegekräfte nutzen ihn für die Kurzaktivierung zwischendurch. Und Pflegebedürftige, Freunde und Angehörige freuen sich über neuen Gesprächsstoff. Der Kalender enthält: - 52 stabile Wochenblätter zum Umschlagen - schön gestaltete Bilder samt Wochenplan - Rätsel, Sprichwörter und Scherzfragen auf der Rückseite.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok