Created with Sketch.

19. Mai 2020 | News

Expertin rät zu waschbaren Materialien

Einzelbetreuung, (ab)waschbare Materialien, Mundschutz sowie Selbstdisziplin bei den persönlichen Hygienemaßnahmen – das sind die wichtigsten Punkte, auf die sich Betreuungsteams jetzt konzentrieren sollten. Hygieneexpertin Sabine R. Mück erklärt im Interview in der Zeitschrift Aktivieren die Details.

Auf glatten Oberflächen haftet das Virus einerseits leichter, lässt sich aber auch besser entfernen. Wenn Betreuende noch kleine Gruppen anbieten, sollten sie also auf Materialien wie Tücher, die sie nicht desinfizieren oder abwaschen können, verzichten.

Foto: Werner Krüper

Viren haften einerseits gut auf glatten Flächen, sie lassen sich andererseits aber auch gut entfernen. Auf alle nicht waschbaren Materialen und solche, die sich nicht mit Wasser und Reinigungsmittel säubern lassen, rät Hygieneexpertin Sabine Mück, ganz zu verzichten. Also keine Schaumstoffwürfel, Organzatücher oder Schwingtücher aus Ballonseide. Naturmaterialien, wie Tannenzapfen, Blumen, seien sind in der 1-1-Betreuung jedoch unproblematisch. In der Aktivierung von Männern lassen sich laut Mück zum Beispiel Werkzeuge gut saubermachen. Ihr Tipp: "Fragen Sie sich vorab immer: Kann ich das Material reinigen oder desinfizieren? Auch Gartenarbeit ist gut, weil sie an der frischen Luft geschieht – anschließend gut die Hände waschen."

Mehr dazu lesen Sie in der aktuellen Ausgabe von Aktivieren. Sie kennen die Zeitschrift noch nicht? Dann sichern Sie sich Ihr kostenloses Probeexemplar.

Spass haben

Bücher

Spaß haben I

Gedächtnisleistung lässt sich durch Training erhalten und erweitern - auch im Alter. Elfi Höfmann, physikalische Therapeutin in einem Alten- und Pflegeheim, stellt zahlreiche Gedächtnisübungen vor. In der Praxis erprobt, jeweils an ganz alltäglichen Gegenständen orientiert, bieten die Übungen ein komplettes Trainingsprogramm für die Gruppenarbeit mit Hochbetagten.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok