Created with Sketch.

24. Jan 2019 | News

Pflegekammer fordert 4000 Euro Grundgehalt für Pflegekräfte

"Wir fordern ein Bruttogrundgehalt für vollzeitbeschäftigte Pflegefachkräfte von mindestens 4.000 Euro im Monat sowie eine deutlich bessere Entschädigung für die Arbeit zu unattraktiven Dienstzeiten", sagte Dr. Markus Mai, Präsident der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz.

Dr. Markus Mai, Präsident der Landespflegekammer Rheinland-Pfalz

Foto: Landespflegekammer Rheinland-Pfalz

"Wenn wir den Pflegeberuf künftig auch für junge Berufseinsteiger attraktiv machen wollen, dann müssen wir neben massiver Entlastung der derzeit eingesetzten Pflegefachkräfte in erster Linie für eine angemessene Vergütung sorgen. Dies erreichen wir allerdings nur durch eine produktive Zusammenarbeit mit den Gewerkschaften. Die Ausbeutung in der Pflege muss ein Ende haben, mit einer fairen Entlohnung aller beruflich Pflegenden stehen wir aber dafür noch zu sehr am Anfang", so Mai weiter.

Insbesondere in der ambulanten Pflege fordert Mai Nachbesserungen, da sie ansonsten sehr schnell zur Pflege zweiter Klasse werden könnte. Die bessere Honorierung der Wegzeiten im ländlichen Raum allein reiche bei Weitem nicht aus, um die Kollegen in der ambulanten Pflege zu entlasten. "Gerade in diesem Bereich erwarte ich noch eine deutliche Nachbesserung, damit die ambulante Pflege nicht abgehängt wird. Hier brauchen wir deutlich mehr Personal. Ansonsten laufen wir Gefahr, dass Patienten ihr Vertrauen in die ambulante Versorgung verlieren und das obwohl sie gerne in einem vertrauten Umfeld gepflegt werden möchten."

Mehr zur aktuellen Tarifdiskussion finden Sie hier.

TP_Zeitschrift_Webshop

Zeitschriftenabo

TP - Tagespflege

Als Tagespflegeleitung erleben Sie es täglich: Die inhaltlichen, qualitativen, rechtlichen und wirtschaftlichen Rahmenbedingungen, unter denen Sie Ihre Einrichtung führen müssen, sind komplex. Die Anforderungen an Sie als Leitung steigen und die Zeit, die Ihnen täglich zur Verfügung steht, ist knapp bemessen.

 

Die Fachzeitschrift TP – Tagespflege organisieren, leiten, entwickeln unterstützt Sie dabei, Ihre täglichen Aufgaben professionell umzusetzen, Sie sparen Zeit und sind stets auf dem aktuellen Stand.


Erscheinungsweise: Monatlich | 12 Ausgaben im Jahr


Wählen Sie aus folgenden Abomodellen:

 

Jahresabonnement Print & Digital

Sie erhalten Ihr Fachmagazin TP sowohl als gedruckte wie auch als digitale Version.

Ihre Vorteile:

  • Voller Komfort und Flexibilät für Ihren Informationsbedarf
  • Umfassender Überblick mit der Printausgabe
  • Archiv mit Suchfunktion, sowie Speicherung und Weiterleitung mit dem Digitalen Zugang

Jahresabonnement Print

Sie erhalten Ihr Fachmagazin TP als gedruckte Ausgabe per Post zugeschickt.

Ihre Vorteile:

  • Aktuelle Fachinformationen und Tipps für Ihr Management auf 16 Seiten
  • Umfassender Überblick zum aktuellen Branchengeschehen
  • Druckfrisch und sofort griffbereit, exklusiv für Sie

Jahresabonnement Digital

Entdecken Sie TP als digitale Ausgabe auf Ihrem Smartphone, Tablet oder PC.

Ihre Vorteile:

  • Jederzeit online abrufbar und von überall nutzbar
  • Archiv mit Suchfunktion nach bestimmten Themen oder Artikeln über alle Ausgaben seit Abobeginn
  • Speicherung und Weiterleitung interessanter Artikel im Pdf Format

* Abonnement jederzeit kündbar bei anteiliger Rückerstattung des Betrages

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok