Created with Sketch.

13. Mai 2020 | News

Saarland weitet Tests in Pflegeheimen aus

Im Saarland geht die flächendeckende Testung zur Früherkennung von Coronavirus-Infektionen in Pflegeeinrichtungen in die nächste Runde. Nach Angaben von Landesgesundheitsministerin Monika Bachmann (CDU) sollen ab dem 13. Mai 2020 erneut die Pflegekräfte in 130 Heimen untersucht werden.

Hat angekündigt, dass ab dem 13. Mai 2020 die Pflegekräfte in 130 Heimen erneut auf Coronavirus-Infektionen untersucht werden: Monika Bachmann (CDU), Gesundheitsministerin des Saarlands.

Foto: www.saarland.de

Bei einem ersten Durchgang in den Einrichtungen, in denen bisher keine Coronafälle aufgetreten waren, seien rund 20.000 Bewohner und Mitarbeiter untersucht worden, so die Politikerin. Dabei seien alle Tests negativ ausgefallen. "Das hat uns erst mal aufatmen lassen, aber noch nicht beruhigt", sagte Bachmann in Saarbrücken. Ziel sei es, durch eine frühzeitige Erkennung und die daraus folgende Isolierung und Behandlung die Risikogruppen bestmöglich zu schützen und fortlaufenden Infektionen vorzubeugen.

Das Saarland sei Vorreiter sowohl bei der flächendeckenden Testung in Pflegeheimen als auch bei einer repräsentativen Antikörperstudie, so die Ministerin. Diese soll Ende Mai mit 2.300 Saarländern starten (wir berichteten).

Aktivierung auf Entfernung

Bücher

Aktivieren auf Entfernung

Corona macht erfinderisch. Andrea Friese und Bettina M. Jasper stellen ein Konzept für die Aktivierung von Senioren per Post und Telefon vor. Die Gedächtnistrainerinnen ermutigen und unterstützen Sie als Betreuungskraft mit vielen kreativen Ideen, Tipps und Checklisten zu organisatorischen Fragen. So gelingt es Ihnen leichter, den Kontakt zu Ihren Senioren zu halten, wenn ein Treffen in der Seniorengruppe oder Tagespflegeeinrichtung nicht möglich ist. Ob Sie Aufgaben-Postkarten versenden, mit einem Hörquiz oder einer Bewegungsübung am Telefon aktivieren, ein Vorlese-Tandem organisieren oder neue Techniken wie Skype oder Zoom ausprobieren: Sie schenken älteren Menschen Lebensfreude, brechen Einsamkeit und Isolation auf, unterstützen Senioren dabei, körperlich und geistig fit zu bleiben. Die Übungen eignen sich natürlich auch für Einzel- und Gruppenaktivitäten in der Präsenzbegegnung.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok