Created with Sketch.

19. Sep 2018 | News

Sozialministerin Drese fordert ehrliche Debatte um Pflegefinanzierung

Mecklenburg-Vorpommerns Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) hat eine ehrliche Debatte über die künftige Finanzierung der Pflege in Deutschland angemahnt.

Sozialministerin Stefanie Drese (SPD) will über die Finanzierung der Pflege reden. Foto: Eckie Raff

"Ich sehe eine Bereitschaft der Solidargemeinschaft, eine generelle Verbreiterung der Finanzierungsbasis und höhere Versicherungsbeiträge zu akzeptieren", sagte Drese zum Auftakt der dreitägigen Pflegemesse in der Rostocker Hansemesse. Um diese Bereitschaft zu untermauern, müsse klargestellt sein, dass die Gelder tatsächlich den Pflegebeschäftigten zu Gute kommen, der Personalschlüssel angehoben wird und es Verbesserungen in der Pflegeinfrastruktur gibt.

Zur Fachausstellung und zum Kongress für Reha, Therapie und Pflege in Mecklenburg-Vorpommern werden bis Donnerstag mehr als 3000 Fachbesucher erwartet. Beim Kongress sollen alle Zukunftsfragen der Branche diskutiert werden. Es gehe um die zu erwartenden Veränderungen der Pflegeberufe und wie die landesweit rund 43.000 Pflegebedürftigen gerecht und würdevoll versorgt werden können. (dpa)

Basale Stimulation in der Betreuung

Bücher

Basale Stimulation in der Betreuung

Wie sind Menschen mit Demenz zu erreichen? Welche Kontaktmöglichkeiten bleiben, wenn die verbale Kommunikation versagt? Wie lässt sich die Lebensqualität und das Wohlbefinden bei Menschen mit fortgeschrittener Demenz fördern? Mit menschlicher Nähe und Berührung bereichert hier die Basale Stimulation den Alltag von demenziell erkrankten Menschen und Betreuenden. Das Buch zeigt die Chancen, aber auch Grenzen der Basalen Stimulation auf. Es ermöglicht ein tiefes Verständnis für das Konzept und erklärt, wie Betreuungskräfte Körpererfahrungen im Rahmen der Einzelbetreuung anbieten können. Der Autor beschreibt leicht verständlich die Modelle der Basalen Stimulation und die verschiedenen praktischen basal stimulierenden Angebote.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok