Created with Sketch.

20. Okt 2017 | News

Umfrage: Verbesserung des Pflegesystems hat bei Bundesbürgern Priorität

Die Bundesbürger erwarten von der neuen Regierung vor allem Reformen für gerechtere Löhne und eine Verbesserung des Pflegesystems. Das hat eine von der ARD in Auftrag gegebene Umfrage ergeben.

epd-Bild/Werner Krüper

Jeder vierte Bürger (24 Prozent) sieht als wichtigste Aufgabe der Bundesregierung, für gerechtere Löhne und Steuern zu sorgen, wie aus der am Freitag in Köln veröffentlichten Umfrage hervorgeht. 22 Prozent halten es für die dringlichste Aufgabe, das Pflegesystem zu verbessern. An dritter Stelle stehen mit 18 Prozent Forderungen nach klaren Regeln für Zuwanderung. 14 Prozent nannten Terror- und Kriminalitätsbekämpfung und 13 Prozent ein Vorantreiben des Klimaschutzes als wichtigste Aufgaben der neuen Regierung. Lediglich drei Prozent sahen laut der Umfrage die Förderung der Digitalisierung als wichtigstes Ziel.

Das Institut Infratest dimap befragte für den "Deutschlandtrend" im ARD-"Morgenmagazin" von Montag bis Mittwoch 1.026 Bundesbürger.

Flotte Lotte

Bücher

Flotte Lotte

Wie sprechen Sie besonders die Damen am „Frauennachmittag“ oder zu Beginn vom „Kaffeekränzchen“ an? Ganz einfach mit lebendig geschriebenen Geschichten und biografischen Fragen aus diesem Buch. Wählen Sie aus verschiedensten Themen der 50er- und 60er-Jahre. Von der Tupperparty über die Berufsausbildung bis zu Hochzeits- oder Tanzstundenerlebnissen. So begeistern Sie die Damenrunden. Denn diese Geschichten wecken Erinnerungen an prägende Lebenszeit. Sie regen den Austausch an und fördern interessante Gespräche. Die Geschichten und biografischen Fragen lassen sind in der Gruppenaktivierung und in der Einzelbetreuung am Bett einsetzen.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok