Created with Sketch.

20. Okt 2017 | News

Umfrage: Verbesserung des Pflegesystems hat bei Bundesbürgern Priorität

Die Bundesbürger erwarten von der neuen Regierung vor allem Reformen für gerechtere Löhne und eine Verbesserung des Pflegesystems. Das hat eine von der ARD in Auftrag gegebene Umfrage ergeben.

epd-Bild/Werner Krüper

Jeder vierte Bürger (24 Prozent) sieht als wichtigste Aufgabe der Bundesregierung, für gerechtere Löhne und Steuern zu sorgen, wie aus der am Freitag in Köln veröffentlichten Umfrage hervorgeht. 22 Prozent halten es für die dringlichste Aufgabe, das Pflegesystem zu verbessern. An dritter Stelle stehen mit 18 Prozent Forderungen nach klaren Regeln für Zuwanderung. 14 Prozent nannten Terror- und Kriminalitätsbekämpfung und 13 Prozent ein Vorantreiben des Klimaschutzes als wichtigste Aufgaben der neuen Regierung. Lediglich drei Prozent sahen laut der Umfrage die Förderung der Digitalisierung als wichtigstes Ziel.

Das Institut Infratest dimap befragte für den "Deutschlandtrend" im ARD-"Morgenmagazin" von Montag bis Mittwoch 1.026 Bundesbürger.

Bücher

Formulierungshilfen

Der Klassiker "Formulierungshilfen" von Andrea Friese. Jetzt mit ergänzender Web-App. Nutzen Sie beispielhafte Formulierungen für die Dokumentation der sozialen Betreuung. Die Vorschläge lassen genügend Spielraum für die eigene Kreativität.So dokumentieren Sie schnell und schlüssig für Kollegen, aussagekräftig für die Prüfung durch den MDK. Mit Blick auf Pflegebedürftigkeitsbegriff und Begutachtungsinstrument finden Sie auch Formulierungsvorschläge, die den Grad der Selbstständigkeit der Pflegebedürftigen dokumentieren. Nutzen Sie die App, um Formulierungen schnell in Dateien einzufügen.

Tags

Das könnte Sie auch interessieren!

0 Kommentare

Sie sind aktuell nicht eingeloggt.

Um einen Kommentar zu verfassen, melden Sie ich bitte an.

Login
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ok